Lebensweise
 

Die Lebensweise der Greifvögel ist so unterschiedlich wie die Lebensräume. Es gibt bei ihnen lebenslange Ehen, "Jahresehen" und "großzügige Ehen" mit mehreren Partnern.
 

Sie sind Baumbrüter, Felsenbrüter, Höhlenbrüter und Bodenbrüter.
 

Sie praktizieren die Jagd aus der Luft oder vom Ansitz. Sie fressen Ass oder jagen die Beute anderen Greifvögeln ab.
 

Die Adler, Bussarde, Habichte, Milane und Weihen bauen ein eigenen Horst (Nest), man spricht von "Horst- Gestaltern".
 

Falken wiederum beziehen verlassene Nester z.B. (Krähennester), Felsvorsprünge oder Nischen an Gebäuden. Sie nutzen auch künstliche Hilfen. Hier spricht man von "Horst- Beziehern".
 

Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie sind alle Fleischfresser.

 

>> Lebensraum

Home | Über mich | Über Greifvögel | Ich biete | Fotogalerie | Kontakt | Impressum

© 2016 Falknerei Kroll | Created by Frank Nollmann | © Free Template by webarte